Speicher

Speicher

Wasserspeicher für warmes Wasser Überall da, wo es darum geht Wasser zu erhitzen, ist ein Wasserspeicher sinnvoll. Denn das erhitzte Wasser kann dort zwischengespeichert werden, um es bei Bedarf abzurufen. Das ist zum Beispiel bei einem Vollbad sehr sinnvoll. Das Vollbad benötigt etwa 120 Liter warmes Wasser. Hinzu kommt noch die Menge an Wasser, die man benötigt, um sich danach abzuduschen. Während jemand badet, wird vielleicht in der Küche abgewaschen oder geputzt. Auch dort werden dann rund 20 Liter Wasser verbraucht. So sollte in einem normalen Einfamilienhaus […]


Mikro KWK

Mikro KWK

Das eigene Kraftwerk im Haus Die Idee, sich selbst zu versorgen ist schon lange ein Wunsch eines jeden Bauherrn. Nun kann ein großer Teil davon Wirklichkeit werden. Denn mit einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage ist es möglich, neben der Heizenergie auch noch Strom zu erzeugen. So wird auch der Strombedarf des KWKs gleichzeitig mit abgedeckt. Und je nach Größe des Haushaltes sind immerhin bis zu 50% des benötigten Haushaltsbedarfs mit Strom versorgt. Die grundsätzliche Idee dabei ist es, überschüssige Energie  ins Netz zurückzuspeisen und dafür einen Teil Gut geschrieben zu […]


Öl-Brennwert

Öl-Brennwert

Öl-Brennwertkessel im Umbau Der Öl-Brennwertkessel lohnt sich besonders dann, wenn bereits eine Anlage vorhanden ist, die mit Öl gespeist wird. Alte Anlagen haben weniger Effizienz und sollten daher gegen aktuelle Modelle ausgetauscht werden. Die leichte Bedienbarkeit und verhältnismäßig einfache Austausch der alten Anlage macht Sinn: Alle Anschlüsse und Rohrleitungen sind bereits vorhanden und müssen nur noch am Kessel angebracht werden. Das ist von einem Fachmann mitunter an einem Vormittag erledigt. Die Ersparnis ist aber am Ende groß. Denn der Verbrauch sinkt gegenüber einer alten Anlage nochmals um […]


Gas-Brennwert

Gas-Brennwert

Zukunftsorientierter Brennofen Damit auch in Zukunft der Gas-Brennwertofen genutzt werden kann, ist er speziell auch für andere Gase wie beispielsweise Methan ausgelegt. Damit ist sichergestellt, dass auch eine Zumischung von Biogas den Verbrauch an Erdgas reduziert und zu gegebener Zeit vielleicht ganz übernimmt. Ein besonderer Vorteil von Gasöfen ist es, dass sie relativ platzsparend gebaut sind. In bestimmten Fällen entfällt der Speicher komplett und der Ofen kann direkt an die Gaszuleitung angeschlossen werden. Das ist vor allem in kleineren Wohnungen interessant, wo der Platzbedarf ohnehin schon knapp […]


Festbrennstoffkessel

Festbrennstoffkessel

Festbrennstoffkessel in Variation Heizen und Heizanlagen sind besonders im Winter ein unendliches Thema. Die größte Energie, die für eine Wohnung oder ein Haus aufgewendet werden muss, ist nach wie vor die Heizenergie. Daher werden verschiedene Systeme vorangetrieben, die es jedem möglich machen, den idealen Festbrennstoffkessel zu finden. Der Holzkessel ist eine Variation davon, ebenso der Pelletkessel oder der Kohlegasofen. Doch sie haben alle eines gemeinsam: Sie sind umweltschonend und energiesparend. Wer bei Holzofen noch an die alten Blechkisten von früher denkt, der wird hier eines besseren belehrt: […]


Die Heizung das Herzsück eines jeden Eigenheimes

In der Regel baut man nur einmal im Leben ein Haus. Gerade deshalb sollte man sich bei der Wahl der Heizung im Vorfeld auch umfassend informieren. Unterschiedliche Heizsysteme stehen zur Wahl. Pelletheizung, Elektroheizung, Gasheizung oder Ölheizung? Bei der Suche nach dem passenen Heizsystem für das eigene Haus stößt man immer wieder auf das Thema „erneuerbare Energiequellen“. Aber auch wenn man schon länger ein Eigenheim besitzt, weiß man, dass irgendwann ein Wechsel der Heizung ansteht.

Betrachtet man sich die Ölpreise, ist es für viele nicht nachvollziehbar, warum noch immer in Neubauten oder bei einem Heizungswechsel, Ölheizungen eingebaut werden. Gasheizungen und Pelletsheizungen sind im Vergleich zu einer mit Öl betriebenen Heizung deutlich günstiger, was den Unterhalt betrifft. Der durchschnittliche Anschaffungspreis ist für eine Ölheizung zwar günstiger, sollte allerdings nicht das einzige Argument sein. Ein Heizsystem wird für mehrere Jahrzente eingebaut und gerade deshalb sollte man auch daran denken, wie es um die Wirtschaftlichkeit steht.

Wärmepumpen

Das Erdöl wird immer teuerer, Strompreise steigen und Alternativen sind dringend gefragt. Mit einer leistungsstarken Wärmepumpe sind sie nicht nur in der Lage Ihr Ein- oder...

weiterlesen...

Holzkessel

Modernes Heizen weicht immer wieder von konventionellen Brennstoffen wie Erdöl oder Erdgas ab. Da die Ressourcen endlich sind und wohl bereits in naher Zukunft aufgebraucht...

weiterlesen...

Pelletkessel

Auch wenn immer noch mit geschnittenem Holz geheizt wird, so haben Pellets doch einen großen Vorteil: Die gleichmäßige Form erlaubt das automatisierte Nachwerfen mittels...

weiterlesen...

Muss man sich heute für eine neue Heizung entscheiden, sollte diese Entscheidung ganz klar in Zukunftorientiertes heizen gehen. Auch wenn derzeit die Pelletheizung in der Anschaffung die teuerste ist, gilt sie letztenendes doch als die günstigste, da die jährlichen Heizkosten um ein Vielfaches günstiger sind, als die einer Elektro-, Gas- oder Ölheizung. Für den Einbau einer Pelletheizung selbst und für die Kombination mit einer Solaranlage gibt es derzeit auch noch einen Bonus.

Was den Platzbedarf betrifft, sind ganz klar die Gasheizung und die Elektroheizung auf den vorderen Plätzen zu finden. Beide Heizsysteme brauchen kein Brennstofflager und können somit mit ganz wenig Platz auskommen